Stilkampf Sade gegen Rihanna: An Echo-Verleihung 2010 schlägt Hochgeschlossen Tiefgeschnitten


[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=rihanna+echo&iid=8161859″ src=”5/d/8/4/Echo_Award_2010_e7f3.jpg?adImageId=11019422&imageId=8161859″ width=”366″ height=”594″ /]

Rihanna an der Echo-Verleihung 2010: Zeigt her eure Füsse

Die eine Sängerin ist über 40 Jahre alt, tritt im hochgeschlossenen Kleid auf und sprüht vor unterkühlter Sinnlichkeit. Die andere ist gerade mal 22-jährig und zeigt soviel Busen wie möglich. Dabei wirkt sie verloren wie eine Vorstadt-Teenagerin, die zum ersten Mal an eine Party geht und die verzweifelten Aufrufe der Mutter, sich dezenter zu kleiden, ignoriert hat.

Die klassische Zurückhaltung Sades hat am 4. März an der Echo-Verleihung 2010 in Berlin die viel jüngere Rihanna in den Schatten gestellt. Rihannas Stil ist geprägt von der Hip-Hop-Kultur, die eine Neigung zum “Ich-zeige-was-ich-habe” hat. Es braucht viel Vertrauen in die falschen Stilberater, damit eine so schöne junge Frau wie Rihanna so unattraktiv erscheint.

Noch ein böser und etwas heikler Gedanke zum Schluss: Hat die Wahl des Stils einen Einfluss darauf, welche Männer eine Frau anzieht? Stichwort: Chris Brown.

Sades Auftritt an der Echo-Verleihung 2010

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s