Perücken und billige Gitarren – Die Sweetles wünschen sich zum Geburtstag einen Beatle

“Die Sweetles” single cover

«Die Sweetles» kamen 1964 mit dem Song «Ich wünsch’ mir zum Geburtstag einen Beatle» in die deutsche Hitparade. Der Songschreiber und Komponist Christian Bruhn (Hey, hey Wickie) stand hinter dem Projekt.

Die Sängerinnen waren Peggy Peters (richtiger Name Christina Zakewski), Bruhns damalige Frau Charlotte Marian (richtiger Name Charlotte Bischoff) und die Sängerin/Schauspielerin Monika Grimm. Aus Peggy Peters wurde später Tina Rainford.

Um die Verbindung zu den Beatles deutlicher zu machen, sind auf dem Cover vier Frauen abgebildet. Man beachte die Perücken und die tollen Stromgitarren. Neugierig geworden? Weiteres zu den Sweetles und anderen europäischen Sängerinnnen der sechziger Jahre gibts auf Ready Steady Girls .

Der musikalische Vater von Wickie und Heidi

Christian Bruhn

Wer in den siebziger Jahren Kind war, dessen Ohren kamen nicht an Christian Bruhn vorbei. Dieser Komponist schrieb die Titelmusiken zu den Zeichentrickserien «Wickie und die starken Männer» und «Heidi».

Aber dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus Christian Bruhns Schaffen. Er komponierte die Musik für Schlager wie zum Beispiel «Zwei kleine Italiener» von Conny Froboess oder «Liebeskummer lohnt sich nicht» von Siw Malmkvist. Und er war Mitkomponist von «Marmor, Stein und Eisen bricht», der Schlager, der Drafi Deutscher zum Star machte.

Wer neugierig auf das vielseitige Schaffen von Christian Bruhn geworden ist, findet weitere Informationen und Hörbeispiele auf www.christianbruhn.de. Das Schöne an dieser Seite sind – neben den Informationen – die durchgängig positiven Selbsteinschätzungen des Komponisten. So findet er seine allererste Titelmusik «heute noch gut», andere Lieder schätzt er ein als «ziemlich Kult» oder «ziemlich überzeugend». Urteilen Sie selber …

Wussten Sie übrigens, dass Gitti und Erika das Heidi-Lied sangen? Das Lied hat sich während meiner Kindheit in meine Trommelfelle eingebrannt, aber ich fragte mich nie, wer es sang. Somit wäre also eine Frage beantwortet, die ich mir gar nie gestellt habe.

Verwandte Links

Wigs And Cheap Guitars – German Girl Group “Die Sweetles” Want A Beatle For Birthday

“Die Sweetles” single cover

The German girl group the Sweetles was a short-lived Beatles tribute band that cashed in on the Beatles boom. In 1964 they had a top forty hit in Germany with the single “Ich wünsch’ mir zum Geburtstag einen Beatle” (I Want A Beatle For My Birthday).

The Sweetles were the brainchild of German songwriter Christian Bruhn, who also co-wrote the tribute song. On the cover you can see four girls – check out the fancy wigs and guitars – to make the Beatles tribute idea complete. But on the song there are only three singers: Peggy Peters (real name Christina Zakewski), Charlotte Marian (real name Charlotte Bischoff), and actress-singer Monika Grimm.

Charlotte Marian was married to songwriter Christian Bruhn. Peggy Peters later continued her singing career under the name Tina Rainford.
You can find more facts about the Sweetles and other girl groups on the recommendable Ready Steady Girls page.