Mick Jagger, Paul McCartney, Robert Plant usw: Werden die alten britischen Pop-Stars je ergrauen?

Mick Jagger

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=%22mick+jagger%22&iid=3901670″ src=”f/5/8/f/PicImg_Orange_British_Academy_7662.JPG?adImageId=8770764&imageId=3901670″ width=”234″ height=”314″ /]

“Nein, Botox nehme ich nicht.”

Paul McCartney

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=%22paul+mccartney%22&iid=7234576″ src=”4/b/7/e/Paul_McCartney_gives_ebc0.JPG?adImageId=8770719&imageId=7234576″ width=”234″ height=”351″ /]

“Mein Friseur meinte, ich sehe toll aus.”

Ozzy Osbourne

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=%22ozzie+osbourne%22&iid=7050013″ src=”c/e/0/d/Ozzy_and_Sharon_4551.JPG?adImageId=8770832&imageId=7050013″ width=”234″ height=”351″ /]

“Unser Haar ergänzt sich farblich sehr gut.”

Robert Plant

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=%22robert+plant%22&iid=6915996″ src=”4/f/f/8/The_Q_Awards_6eac.jpg?adImageId=8770861&imageId=6915996″ width=”234″ height=”346″ /]

“Pst, mein Haar ist gefärbt – aber das bleibt unter uns.”

Cliff Richard

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=%22cliff+richard%22&iid=2922437″ src=”7/e/b/2/b9.jpg?adImageId=8771185&imageId=2922437″ width=”234″ height=”338″ /]

“Ich bin erst grade 70 geworden.”

Stilkampf Sade gegen Rihanna: An Echo-Verleihung 2010 schlägt Hochgeschlossen Tiefgeschnitten

[picapp align=”center” wrap=”false” link=”term=rihanna+echo&iid=8161859″ src=”5/d/8/4/Echo_Award_2010_e7f3.jpg?adImageId=11019422&imageId=8161859″ width=”366″ height=”594″ /]

Rihanna an der Echo-Verleihung 2010: Zeigt her eure Füsse

Die eine Sängerin ist über 40 Jahre alt, tritt im hochgeschlossenen Kleid auf und sprüht vor unterkühlter Sinnlichkeit. Die andere ist gerade mal 22-jährig und zeigt soviel Busen wie möglich. Dabei wirkt sie verloren wie eine Vorstadt-Teenagerin, die zum ersten Mal an eine Party geht und die verzweifelten Aufrufe der Mutter, sich dezenter zu kleiden, ignoriert hat.

Die klassische Zurückhaltung Sades hat am 4. März an der Echo-Verleihung 2010 in Berlin die viel jüngere Rihanna in den Schatten gestellt. Rihannas Stil ist geprägt von der Hip-Hop-Kultur, die eine Neigung zum “Ich-zeige-was-ich-habe” hat. Es braucht viel Vertrauen in die falschen Stilberater, damit eine so schöne junge Frau wie Rihanna so unattraktiv erscheint.

Noch ein böser und etwas heikler Gedanke zum Schluss: Hat die Wahl des Stils einen Einfluss darauf, welche Männer eine Frau anzieht? Stichwort: Chris Brown.

Sades Auftritt an der Echo-Verleihung 2010

Ingfried Hoffmann: Ein Jazz-Musiker bringt die Sesamstrasse zum Grooven

Ingfried Hoffmann, Komponist der Sesamstrasse-Titelmelodie

Die US-amerikanische Kindersendung Sesame Street feiert ihren 40. Geburtstag. Drei  Jahre jünger ist die deutsche Version Sesamstrasse, die eine unglaublich groovende Titelmusik hat. Komponist des mitreissenden Ohrwurms ist Ingfried Hoffmann, ein deutscher Jazz-Organist, Komponist und Arrangeur, der unter anderem mit Klaus Doldinger gespielt hat. Was wäre ein Geburtstag ohne Musik? Also, anklicken und geniessen!

Mehr Info:
Video über den 40. Geburtstag von Sesame Street auf Welt.de

Ingfried Hoffmann auf last.fm (mit Musikbeispielen)

Darth Vader plays Barney Kessel Be Bop Tune On Concertina

Natürlich: Elvis lebt – und Michael Jackson auch

Elvis und Michael Jackson haben zwei Dinge gemeinsam.

Erstens: ihr früher körperlicher und psychischer Zerfall überschattet ihre grossen musikalischen Leistungen.

Zweitens: um beide ranken sich die phantastischsten Verschwörungstheorien.

Tages-Anzeiger-Online hat einige Verschwörungstheorien, Gerüchte und Falschmeldungen um Michael Jackson aufgelistet.

Und Stern.de berichtete 2007 über die wildesten Elvis Verschwörungstheorien.

Perücken und billige Gitarren – Die Sweetles wünschen sich zum Geburtstag einen Beatle

“Die Sweetles” single cover

«Die Sweetles» kamen 1964 mit dem Song «Ich wünsch’ mir zum Geburtstag einen Beatle» in die deutsche Hitparade. Der Songschreiber und Komponist Christian Bruhn (Hey, hey Wickie) stand hinter dem Projekt.

Die Sängerinnen waren Peggy Peters (richtiger Name Christina Zakewski), Bruhns damalige Frau Charlotte Marian (richtiger Name Charlotte Bischoff) und die Sängerin/Schauspielerin Monika Grimm. Aus Peggy Peters wurde später Tina Rainford.

Um die Verbindung zu den Beatles deutlicher zu machen, sind auf dem Cover vier Frauen abgebildet. Man beachte die Perücken und die tollen Stromgitarren. Neugierig geworden? Weiteres zu den Sweetles und anderen europäischen Sängerinnnen der sechziger Jahre gibts auf Ready Steady Girls .

Happy New Year!

Happy 2009!

Happy 2009!